Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Damals war's - Polizei zu Fuß vermittelte Sicherheit
innere sicherheit

Opposition mahnt Polizeireform an

In einer Reichstagsdebatte über die angestrebte Polizeireform hat die Opposition der Regierung mangelnde Handlungsbereitschaft vorgeworfen. Sprecher der Sozialdemokraten erklärten, Vorschläge für eine verbesserte Polizeiausbildung und eine landesweite Umorganisation lägen schon seit 2008 vor, doch unternehme die Regierung nichts zu ihrer Verwirklichung.

Die Aussprache war von den rechtsstehenden Schwedendemokraten beantragt worden. Sie erneuerten ihre Forderung nach Einsätzen von mehr Fußstreifen der Polizei. Bürgerumfragen machen deutlich, dass gerade die Wiedereinführung von Patrouillen zu Fuß verstärkt gewünscht wird. Die zuständige Justizministerin Beatrice Ask sagte, man werde noch in diesem Jahr verschiedene Reformschritte prüfen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".