Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Reform des Gesundheitswesens vorgeschlagen

Vier statt zwölf Behörden

Publicerat tisdag 15 maj 2012 kl 11.02
Schon 2014 kein eigenes Amt mehr? Der Reformvorschlag sieht unter anderem dem Umbau des Zentralamts für Gesundheits- und Sozialwesen vor. (Foto: Scanpix)

Das schwedische Gesundheits- und Sozialwesen soll umgebaut werden. Das fordert der Regierungsbeauftragte Stefan Carlsson, der am heutigen Dienstag seinen Reformvorschlag vorgelegt hat. Wie Carlsson in einem Beitrag für die Zeitung Dagens Nyheter schreibt, sollen zwölf Behörden geschlossen und durch vier neue ersetzt werden. Betroffen wäre davon auch das Zentralamt für Gesundheits- und Sozialwesen.

Zu den weiteren elf Behörden zählt Carlsson das Staatliche Institut für Volksgesundheit sowie beispielsweise eigenständige Ämter für Arzneimittel, Infektionskrankheiten oder medizinethische Fragen. Laut Vorschlag sollen diese Ämter zunächst zusammengefasst und dann nach ihrem Zweck aufgeteilt werden. So fordert Carlsson jeweils eigenständige Behörden für Forschung, für die Überprüfung des Gesundheitswesens, für die staatliche Infrastruktur sowie für die Entwicklung einer Wohlfahrtsstrategie. Bei der Infrastruktur gehe es darum, ein landesweites System zu schaffen. Bisher beruhe dieses, so Carlsson, auf der freiwilligen Zusammenarbeit von Städten und Provinzen. Die Behörde für Wohlfahrtsstrategie solle sich mit langfristigen Fragen wie etwa der Alterung der Gesellschaft befassen und Lösungen für diese entwickeln.

Carlsson sagte dem Schwedischen Rundfunk, er verspreche sich Kostensenkungen von 20 Prozent. Er hoffe, dass der Umbau bereits zum Jahresbeginn 2014 vollzogen sein werde.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".