Brauchen nicht solo in die Schlosskirche zu kommen (Foto: Jonas Ekströmer/Scanpix)
Estelles Taufe

Gästeliste mit Überraschungseffekt

Das schwedische Königshaus hat am Montag die Gästeliste für die Taufe von Prinzessin Estelle veröffentlicht. Für einiges Aufsehen sorgte die Bestätigung, dass auch die Lebensgefährten von Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip kurzfristig eingeladen worden seien. Ihre Namen stünden zwar nicht auf der offiziellen Namensliste, dennoch sei an der Einladung von Madeleines Freund Chris O’Neill und Carl Philips Freundin Sofia Hellqvist nichts Befremdliches zu finden, unterstrich der Pressechef des Hofes gegenüber Medienvertretern. Die beiden wohnten schließlich mit Prinz beziehungsweise Prinzessin zusammen, so die Begründung.

Tatsächlich ist die Einladung von Lebensgefährten zu offiziellen Feiern des Königshauses bisher tabu gewesen. Hof-Beobachter deuten diese Geste von König Carl XVI. Gustaf als ein Zeichen, dass der schwedischen Königsfamilie in absehbarer Zeit zwei Verlobungen ins Haus stehen könnten.

Zu den Festlichkeiten in der Stockholmer Schlosskirche werden zudem Königliche Hoheiten aus Europa erwartet, darunter Dänemarks Königin Margrethe, Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary sowie Norwegens Kronprinz Haakon. Neben zahlreichen Familienmitgliedern sind wie üblich Regierung und Parteivorsitzende geladen sowie Botschafter und Behördenvertreter.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".