Hand auf's Herz: Wir machen's allein
parteienlandschaft

Grüne gegen erneutes Wahlbündnis

Die grüne Umweltpartei will den Wahlkampf für die 2014 stattfindende Reichstagswahl unabhängig von den übrigen Oppositionsparteien bestreiten. Der Parteivorsitzende Gustav Fridolin sagte vor Journalisten, interne Umfragen hätten ergeben, dass eine Mehrheit eine Neuauflage des Wahlbündnisses von 2010 ablehne.

Damals waren die Grünen gemeinsam mit den Sozialdemokraten und der Linkspartei gegen das bürgerliche Wahlbündnis angetreten. Dazu sagte Fridolin, die Grünen seien künftig als dritte Kraft grundsätzlich zur Zusammenarbeit mit allen anderen Parteien mit Ausnahme der rechtsstehenden Schwedendemokraten bereit. Deshalb werde es vor der Wahl keine einseitige Festlegung geben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".