Mit Zitronen gehandelt - Handelsministerin Ewa Björling

Europa-Ausschuss lehnt Björling-Vorschlag ab

Der für Europa-Fragen zuständige Ausschuss des schwedischen Reichstages hat eine von Handelsministerin Ewa Björling eingebrachte Vorlage zur Verbesserung des EU-Binnenmarktes abgelehnt. Björling wollte unter anderem Erleichterungen für private Unternehmen im Bereich des Gesundheitswesens durchsetzen. Außerdem sprach sie sich für eine großzügigere Gestaltung der Ladenschlusszeiten aus. In dem Reichstagsausschuss verfügen die Oppositionsparteien über die Mehrheit.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".