Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Arbeitsrecht

Gerechte Bedingungen für Beerenpflücker?

Publicerat fredag 1 juni 2012 kl 14.40
Oft unter unfreundlichen Bedingungen geerntet

Für den kommenden Sommer wird in Schweden eine große Zahl ausländischer Beerenpflücker erwartet. Nach Angaben mehrerer staatlicher Institutionen, so der Polizei und der Steuerbehörde, werden voraussichtlich an die 5000 Menschen aus Ländern außerhalb der EU um eine entsprechende Arbeitserlaubnis ersuchen. In den vergangenen Jahren waren Beerenpflücker in Schweden vielfach grob ausgenutzt worden. Um Wiederholungen zu verhindern, werde man diesmal eng zusammenarbeiten, schreiben die Behörden in einer gemeinsamen Pressemitteilung. 2011 waren neue Richtlinien für die Arbeit von Beerenpflückern eingeführt worden. So steht ihnen ein Garantielohn auch für den Fall zu, dass nicht genügend Beeren zum Pflücken vorhanden sind.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".