Will wieder in Schweden mitmischen: Margot Wallström
Neue Hoffnungsträgerin?

Wallström signalisiert mögliches Comeback

Die sozialdemokratische Spitzenpolitikerin Margot Wallström hat die Bereitschaft signalisiert, nach mehrjährigem Auslandsaufenthalt künftig wieder Aufträge in der sozialdemokratischen Partei in Schweden zu übernehmen.

Wenn sie der Partei helfen könne, würde sie dies gern tun, sagte Wallström im Schwedischen Fernsehen. Die 57-Jährige zählt zu den geachtetsten und beliebtesten Politikern Schwedens und hatte lange als "heiße Kandidatin" für den Parteivorsitz gegolten. Bisher hatte Wallström die Rückkehr in die schwedische Politik jedoch strikt abgelehnt. Wallström hatte seit 2010 als UN-Sonderbeauftragte für die Bekämpfung sexueller Gewalt in Konflikten gearbeitet. Zuvor war sie EU-Kommissarin für Umweltfragen und Erste Vizevorsitzende der EU-Kommission gewesen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".