Haben Sie Zeit für die Sonntagsfrage?
Nachlassendes Interesse

Weniger Schweden nehmen an Umfragen teil

Immer weniger Schweden erklären sich zur Teilnahme an Meinungsumfragen der Behörden zu gesellschaftlichen Themen bereit. Einem Bericht der Tageszeitung Dagens Nyheter nach führt das zu fehlerhaften Ergebnissen in Statistiken.

So gab es etwa bei einer regelmäßigen Umfrage des Statistischen Zentralamtes zur Beschäftigung in diesem Jahr eine Ausfallquote von 28 Prozent, verglichen mit knapp 19 Prozent im Jahr 2005.

In dem Bericht heißt es, die Behördenumfragen konkurrierten mit anderen Erhebungen, daher versuche man etwa beim Statistischen Zentralamt den Wegfall durch mathematische Methoden auszugleichen. Dennoch sei bedenklich, dass viele gesellschaftlich wichtige Entscheidungen auf immer weniger repräsentativen Umfragen basierten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista