Der High Court in Glasgow
Terroranschlag in Stockholm

Mittäter in Glasgow schuldig gesprochen

Nasserdine Menni, schottischer Asylbewerber aus Kuwait, ist von einer Jury in Glasgow als Mittäter des Bombenattentates im Dezember 2010 in Stockholm für schuldig befunden worden.

Während er von den Vorwürfen der Mithilfe zum Mord freigesprochen wurde, hält die Jury für erwiesen, dass er das Attentat mit geplant und finanziert hat. So hatte Menni vor dem Anschlag umgerechnet knapp 7.000 Euro an den Attentäter Taimour Abdulwahab überwiesen. Die Urteilsverkündung ist für den 27. August angesetzt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista