"IM Thomas" versorgte die Stasi-Akten reichlich
"IM Thomas"

Stasi-Pfarrer legt alle Ämter nieder

Der als Stasi-Spitzel enttarnte schwedische Pfarrer, Alexander Radler, hat jetzt angekündigt sein Pfarreramt niederzulegen.

Damit kommt der, innerhalb der Stasi als „IM Thomas“ geführte, Pfarrer dem zuständigen Stift im nordschwedischen Luleå zuvor, das derzeit seine Zulassung als Pfarrer prüft. Radler ist zwar inzwischen pensioniert, war aber weiterhin in der Kirche tätig und entsagt sich auch seinem Recht auf lebenslange Ausübung des Pfarreramtes. Wie der ehemalige Stasi-Spitzel der christlichen Tageszeitung Dagen mitteilte, seien durch seine Informationen an die Stasi Ende der 60er Jahre Studenten in der DDR verhaftet, und am Zugang zu Studium und Arbeit gehindert worden. Nichts plage sein Gewissen mehr als dies, so Radler.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".