Schwedische Bürger sind vor einem Besuch in Alexander Lukashenkos Reich gewarnt
Auswärtiges Amt

Schweden in Weißrussland sind gewarnt

Der diplomatische Konflikt zwischen Schweden und Weißrussland schlägt jetzt direkt auf die Bürger der beiden Länder zurück. Die weißrussische Botschaft in Stockholm wird demnächst geschlossen und wird bereits ab nächster Woche keine Visa mehr ausfertigen, berichtet die Nachrichtenagentur TT.

Gleichzeitig hatte das Auswärtige Amt Schwedens seine Mitbürger vor einem Besuch in Weißrussland gewarnt. Mehrere gegenüber schwedischen Besuchern gerichtete Drohungen seien bei der Botschaft in Weißrussland eingegangen, teilte das Auswärtige Amt mit. Unter normalen Umständen sei Weißrussland ein sicheres Besuchsziel; nun werde aber davon abgeraten, sich dort deutlich als Schwede zu erkennen zu geben.

Mer om Politik

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".