Proteste gegen Assad - Syriens Botschaft in Stockholm (Foto: Scanpix)
schweden/syrien

Polizei nimmt Botschaftsbesetzer fest

Aktualisiert 15:17

Eine am Dienstag Vormittag begonnene Protestaktion syrischer Demonstranten vor und auf dem Gelände der Stockholmer Botschaft ihres Landes dauerte am späten Nachmittag weiter an. Rund 20 Personen waren am Vormittag in das Gebäude eingedrungen. Die vom Botschaftspersonal alarmierte Polizei nahm wenig später einige Demonstranten fest. Ein Sprecher der Gruppe sagte gegenüber Reportern, die Aktion solle zum Sturz des Assad-Regimes und zur Schaffung von Demokratie in Syrien beitragen.

Auf Transparenten forderten die Demonstranten die schwedische Regierung auf, die Proteste zu unterstützen. Nach Angaben der Polizei verlief die Aktion bis zum Nachmittag weitgehend friedlich. Es gab keine Berichte über Verletzungen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".