Weiteres Urteil für Quick

Der Serienmörder Thomas Quick ist heute für zwei weitere Morde verurteilt worden. Das Amtsgericht in Falun verurteilte den 50jährigen Schweden wegen des Todes von zwei jungen norwegischen Frauen vor 15 und vor 19 Jahren zu lebenslanger Unterbringung in der Psychiatrie und zu Schadensersatz-Zahlungen an die Hinterbliebenen. Quick ist schon wegen vier anderer Morde verurteilt. Für weitere dreizehn bisher ungeklärte Fälle kommt er als Täter in Frage.

Markus Wetterauer

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".