Zu viele Schweden krank

Krankenkasse braucht mehr Geld

Die staatliche Krankenkasse braucht umgerechnet knapp 300 Millionen Euro mehr um Krankengeld auszuzahlen. Wie die Tageszeitung Dagens Nyheter meldet, ist die Zahl der Krankmeldungen wider Erwarten gestiegen.

Die Behörde hat deshalb zusätzliche Mittel bei der Regierung beantragt, da der ursprünglich vorgesehe Haushalt im Umfang von rund 2,2 Milliarden Euro nicht ausreicht. Die Regierung wird laut eigenen Angaben darüber bald entscheiden, da das Krankengeld weiter ausgezahlt werden muss. Welche Ursache die stark gestiegenen Krankschreibungen haben, wurde nicht angegeben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista