Parteichef Jimmie Åkesson (Archivbild)
Nach Skandalen

Neue Spitzenfunktionäre bei Schwedendemokraten

Jimmie Åkesson, Vorsitzender der Schwedendemokraten, hat am Donnerstag für die von Skandalen erschütterte Partei zwei neue Spitzenfunktionäre präsentiert.

Sven-Olof Sällström und Rickard Jomshof werden damit als wirtschafts- und als rechtspolitischer Sprecher Nachfolger von Erik Almqvist beziehungsweise Kent Ekeroth. Diese hatten nach dem Skandal um ein Video, das die Spitzenfunktionäre mit Eisenstangen bewaffnet zeigt und bei dem sie rassistische und sexistische Äußerungen taten, ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Erst vor wenigen Wochen hatte die Partei ein neues Profilprogramm beschlossen, wonach rassistische Äußerungen für einen Repräsentanten der Schwedendemokraten nicht akzeptabel seien.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".