Warum Papier, wenns auch elektronisch geht?
Alles auf einen Blick

Staat plant "Super-Homepage"

In Schweden entsteht derzeit eine neue Super-Homepage, die sämtliche Kontakte der Bürger mit staatlichen und kommunalen Stellen sammeln soll. Das berichtet die Tageszeitung Dagens Nyheter.

Mit dem Verzicht auf das Versenden traditioneller Papierpost will der Staat laut Dagens Nyheter umgerechnet mehr als 100 Millionen Euro sparen. Auf der geplanten Homepage sollen unter anderem Steuerbescheide und Nachrichten über die Bewilligung von Krankengeld ersichtlich sein. Initiatoren sind unter anderem die Steuerbehörde sowie der Verband schwedischer Kommunen und Provinzen. Skeptisch gegenüber dem Projekt äußerte sich der Schwedische Rentnerverband PRO. Nicht alle Bürger hätten Zugang zum Internet. Die Betroffenen könnten ins Abseits geraten, sagte PRO-Vorsitzender Curt Persson. Persönliche Angaben über einzelne Bürger, wie die Höhe gezahlter Steuern sowie eventuelle Schulden, sind schon jetzt in Schweden für jedermann leicht abrufbar.

 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".