Jörgen Aukland
skilanglauf

Norwegischer Sieg beim Vasalauf

Der Norweger Jörgen Aukland hat am Sonntag den diesjährigen Vasalauf gewonnen und somit seinen Sieg aus dem Jahr 2008 wiederholt. Auf der letzten Etappe des traditionsreichen Skilanglaufausscheids siegte der 37-Jährige souverän in 3:50:48. Der Sieg in der Damen-Klasse ging an Laila Kveli (04:22:22) und somit ebenfalls nach Norwegen.

Insgesamt 15.800 Teilnehmer hatten sich zur letzten Etappe des traditionsreichen Rennens angemeldet, das seit 1922 alljährlich ausgetragen wird. Die insgesamt 90 Kilometer lange Strecke führt von Sälen nach Mora im mittelschwedischen Dalarna. Nach Angaben der Organisatoren verzeichnete der diesjährige 89. Vasalauf mit 14,4 Prozent den bisher höchsten Anteil von Frauen. Darüber hinaus war eine rekordhohe Zahl von Nationalitäten vertreten. Insgesamt kamen Sportler aus 42 Ländern. Größtes Teilnehmerland war Schweden, gefolgt von Norwegen, Dänemark, Finnland, Deutschland, Tschechien, Italien und der Schweiz.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".