Das Netz wird ein immer größerer Marktplatz
Trotz hartem Preiskampf

Online-Händler werden immer zahlreicher

Immer mehr schwedische Unternehmen verkaufen ihre Waren und Dienstleistungen über das Internet. In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Neugründungen von Online-Shops in Schweden nahezu verdoppelt. Dies führt zu wachsender Konkurrenz, die den bereits harten Preiskampf im Netz noch weiter anheizt. Viele Internetfirmen sind daher nur wenig oder gar nicht rentabel.

Um bei den niedrigen Preisen im Internethandel bestehen zu können, müsse man große Mengen von seinen Produkten verkaufen, sagte Fredrik Lange, Marketing-Dozent an der Stockholmer Handelshochschule, dem Schwedischen Rundfunk. Damit sei es für bereits etablierte Firmen und Handelsketten leichter die Gewinnzone zu erreichen als für junge Kleinunternehmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".