Die schwedischen Liberalen: Folkpartiet
Neues Parteiprogramm

Liberale bringen sich in Stellung

Die schwedischen Liberalen haben sich mit einem neuen Programmentwurf vor der Parlamentswahl im kommenden Jahr in Stellung gebracht.

Zentrale Forderungen weichen dabei von der Linie des großen Koalitionspartners, den Konservativen, ab. So planen die Liberalen etwa die Abschaffung der sogenannten „värnskatt“ – einer Art Reichensteuer, die zusätzlich bei höheren Einkommen gilt. Zudem will sich die „Folkpartiet“ für eine flachere Einkommenssteuer einsetzen, bei der die Unterschiede in der Besteuerung von Niedrig- und Besserverdienern verringert werden sollen.

Weitere Forderungen sind unter anderem ein flexibleres Arbeitsrecht und eine Entlastung der Arbeitgeber bei Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".