Jetzt ist ackern angesagt
Haushalt

Sondergelder für Bildung

Die Regierung will massiv in die Aus- und Weiterbildung investieren. Das teilten die Vorsitzenden der vier bürgerlichen Koalitionsparteien am Dienstag auf einem Pressetreffen mit.

Demnach sollen in diesem Jahr umgerechnet rund 235 Millionen Euro extra und im nächsten Jahr weitere 117 Millionen extra in die Aus- und Weiterbildung fließen. Die Initiative, die Teil des kommenden Haushaltsentwurfs ist, sieht für 2013 und 2014 insgesamt die Schaffung von 12.400 Ausbildungsplätzen vor, darunter 7000 bei der Berufsausbildung für Erwachsene und 1400 Plätze für die Ausbildung von Ingenieuren und Krankenschwestern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".