Hives gegen Cardigans - 0:1
Musiker-Streit entschieden

The Hives müssen zahlen

Die schwedische Rock-Band The Hives muss umgerechnet über zwei Millionen Euro an die Pop-Band The Cardigans zahlen. Das hat das Amtsgericht in Lund am Dienstag entschieden.

Nach über zwei Jahren gibt es damit eine erste Entscheidung im Streit zwischen den beiden Bands, in den auch noch weitere schwedische Musiker verwickelt sind. Die Cardigans hatten ihre Kollegen im März 2011 angezeigt und auf die ihnen jetzt zugeteilte Summe verklagt. Der Vorwurf, dem das Gericht nun stattgegeben hat, lautete, dass die Hives das Geld über das von beiden Gruppen genutzte Studio in Malmö abgezweigt hätten. Nun muss die Rockband außerdem auch die Verfahrenskosten von ungefähr 600.000 Euro tragen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".