Anonyme Bewerbungen sollen Chancen erhöhen

Mit anonymen Bewerbungen sollen die Chancen von Einwanderern auf dem Arbeitsmarkt verbessert werden. Ein entsprechender Modellversuch ist bereits in der Kommune Mellerud in Mittelschweden gestartet worden.

Die Bewerber fassen auf einem Bewerbungsbogen Qualifikationen und Fähigkeiten zusammen. Auf einem gesonderten Anschreiben werden Name und Herkunft genannt. Dieses Verfahren könnte später auch bei Neuanstellungen im öffentlichen Dienst angewandt werden. Die Erfahrungen der Vergangenheit hatten gezeigt, dass Bewerber wegen ihrer ausländischen Herkunft auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".