Telefonleitungen weiter defekt

Nach den orkanartigen Stürmen Anfang Januar sind in den betroffenen Gebieten in Südschweden weiterhin zahlreiche Telefonleitungen defekt. 

15600 Haushalte seien derzeit noch ohne festes Telefon, hieß es von der Telekomgesellschaft Telia Sonera. Spätestens in der zweiten Märzwoche werde die Versorgung aber wieder gesichert sein. Große Teile des Telefonfestnetzes müssen laut Telia Sonera gänzlich neu aufgebaut werden. Zunächst müsse man daher vielfach auf provisorische Lösungen zurückgreifen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".