Lassen die Kassen klingeln: Die Mitglieder von ABBA (Foto: Pressbild)
Stockholm

ABBA und Co. als Tourismus-Magnet

Bei der Vermarktung von Stockholm als Reiseziel soll Musik künftig eine wichtige Rolle spielen. Mit dem im Mai eröffneten ABBA-Museum hat man dahingehend bereits gute Erfahrungen gemacht.

Attraktionen wie das ABBA-Museum und die "Music Hall of Fame", die einen Überblick über die weltweit erfolgreiche schwedische Popmusik vermittelt, könnten Musikinteressierte in die schwedische Hauptstadt locken, sagte Peter Lindqvist, Chef des Stockholmer Fremdenverkehrsbüros Stockholm Visitors Board, im Schwedischen Rundfunk. Um das Image Stockholms als kreative Stadt zu festigen, werde man das Augenmerk daher künftig stärker auf musikalische Ereignisse richten. Die zwei neuen Arenen beim Stockholmer Globen und in Solna könnten dabei hilfreich sein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".