Reform der Fahrzeugsteuer geplant

Umweltministerin Lena Sommestad will umweltfreundliche Autos in Zukunft steuerlich begünstigen.

Fahrzeuge, die mit Bio-Kraftstoff betrieben werden und Autos, die einen geringen Energieverbrauch haben, sollten mit niedrigeren Steuern belegt werden, so ein Vorschlag aus dem Umweltministerium. Dieselfahrzeuge, die mit Rußfilter ausgestattet sind, will Sommestad bei der Reform der Fahrzeugsteuer ebenfalls begünstigen. Zudem sind höhere Steuern auf Benzin denkbar. Wann die Vorschläge umgesetzt werden, liess die Ministerin offen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".