Guten Appetit?
Ärzte warnen

Vorsicht vor Fett-Diäten

Der Anstieg von Herzinfarkten und Schlaganfällen unter vergleichsweise jungen Menschen in Schweden kann mit einer fetthaltigeren Kost zusammenhängen.

Das schreibt eine Gruppe von Ärzten und Forschern des Karolinska Instituts Stockholm in einem Gastartikel in der Tageszeitung Dagens Nyheter. Vor allem aufgrund der Popularität entsprechender Diäten, wie LCHF (Low Carb High Fat; Wenig Kohlenhydrate, viel Fett), habe der Verzehr von Fett im vergangenen Jahrzehnt stark zugenommen. Gleichzeitig belegen aktuelle Zahlen des Zentralamtes für Sozialwesen und des Instituts für Volksgesundheit einen Anstieg von Infarkten und Schlaganfällen bei Männern und Frauen im Alter von 35 bis 44 Jahren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".