Die Kirche lockt weiterhin
Mitglieder verdienen besser

Kirche immer reicher

Trotz sinkender Mitgliederzahl wird die Schwedische Kirche immer wohlhabender.

Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, verzeichnete die Kirche im vergangenen Jahr einen Gewinn von umgerechnet rund 160 Millionen Euro. Laut Kirchenrepräsentanten ist dies vor allem auf die Lohn- und Gehaltssteigerungen in den vergangenen Jahren zurückzuführen. Dies lasse die Höhe der gehaltsgebundenen Kirchensteuern steigen. Seit der Trennung von Kirche und Staat im Jahr 2000 hat die Kirche in Schweden 700.000 Mitglieder verloren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista