Viele leben über ihre Verhältnisse
Verbraucherinsolvenzverfahren

Privater Schuldenvergleich immer häufiger

Die Zahl der privaten Schuldenvergleiche über Verbraucherinsolvenzverfahren hat in den letzten Jahren in Schweden stark zugenommen.

Wie die Gerichtsvollzugsbehörde dem Schwedischen Rundfunk bestätigt, ist dieAnzahl dieser Schuldenvergleiche von 6.000 im Jahr 2007 auf 9.000 in 2012 um 50 Prozent angestiegen. Trotz der Reformen durch die Regierung hat sich das Verfahren nach Meinung von Experten nicht vereinfacht. Ein Zehntel der Antragssteller schafften nach wie vor nicht den Ausgleich ihrer privaten Schulden. Nach Ansicht von Gerichtsvollziehern sollten darüber hinaus wesentlich mehr Menschen ein Verfahren beantragen, da sich die Zahl der Forderungen in den letzten Jahren ebenfalls drastisch erhöht habe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista