Deutliche Zunahme

Zoll beschlagnahmt massenhaft Amphetamin

Die Menge von durch den Zoll beschlagnahmten Amphetaminen hat im ersten Halbjahr in Schweden drastisch zugenommen. Laut Angaben der Zollbehörde wurden in diesem Zeitraum rund 110 Kilo Amphetamin sichergestellt.

Während des gesamten vergangenen Jahres waren es knapp 140 Kilo gewesen. Ein Sprecher der Behörde geht gegenüber der Tageszeitung Dagens Nyheter davon aus, dass dies nur ein Bruchteil der Ware ist, die nach Schweden geschmuggelt wird. Eine Erklärung, warum in diesem Jahr so viel beschlagnahmt wurde, gibt es nicht. Amphetamin gilt vor allem bei Jugendlichen als Partydroge. Es kommt vom Baltikum, Polen, den Niederlanden und Belgien nach Schweden. Laut Berechnungen des Zolls handelt es sich um ein Millionengeschäft, an dem meist nur die Hintermänner und weniger Kuriere und Dealer verdienen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".