Abeba Aregawi ist Favoritin über 1.500 Meter (Foto: Osama Faisal/Scanpix )
Leichtahtletik-WM

Mit Medaillenhoffnung Aregawi nach Moskau

Schweden geht mit einer neuen Generation von Sportlern bei der Leichtathletik-WM, die am Samstag in Moskau beginnt, an den Start. Größte Hoffnung ist dabei die erst kürzlich eingebürgerte Abeba Aregawi.

Die 23-Jährige stammt ursprünglich aus Äthiopien und ist zurzeit die beste Läuferin auf der 1500 Meter-Strecke. Sie gilt als sichere Medaillenkandidatin. Neben Aregawi hoffen die schwedischen Experten auf noch zwei weitere Medaillen, auch wenn die goldenen Zeiten mit Carolina Klüft, Stefan Holm und Christian Olsson vorbei sind.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".