Kaum einer will mehr Deutschlehrer werden
Unbeliebte Lehrausbildung

Deutsch auf Lehramt äußerst unbeliebt

Deutsch auf Lehramt gehört in Schweden mit zu den unbeliebtesten Studiengängen in der Lehrerausbildung.

Für das kommende Semester haben im gesamten Land lediglich 17 Studenten Deutsch als erste Studienwahl für ihre Ausbildung angegeben, schreibt die Tageszeitung Dagens Nyheter. Dies steht etwa im Gegensatz zur Ausbildung zum Englischlehrer, für die sich über 1.000 Studenten als erste Wahl entschieden haben. Allein an der Stockholmer Universität, Heimat der größten Lehramtsfakultät in Schweden, haben sich lediglich drei Studenten für Deutsch als erste Studienwahl angemeldet.

Bo Johansson von der Lehrergewerkschaft Lärarnas riksförbund sagte der Zeitung, dass manche Schulfächer inzwischen vom Aussterben bedroht seien. Manche moderne Sprachen, aber auch Fächer wie Biologie, Chemie, Physik und Technik seien von dieser Entwicklung betroffen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".