Der Druck auf das syrische Regime wächst - glaubt Bildt
Bürgerkrieg in Syrien

Bildt geht von Giftgaseinsatz aus

Außenminister Carl Bildt ist davon überzeugt, dass bei den jüngsten Angriffen durch das Regime im syrischen Bürgerkrieg Giftgas zum Einsatz gekommen ist. Bei Beurteilung der bisherigen Informationen falle es schwer, zu einer anderen Schlussfolgerung zu kommen, schreibt Bildt in seinem Blogg.

Die Lage habe sich dadurch grundlegend verändert, so Bildt weiter. Das Regime in Damaskus müsse nun damit rechnen, dass die internationale Staatengemeinschaft intensiver über einen eventuellen militärischen Einsatz nachdenkt. Bis zum Freitag hatte das in Syrien befindliche Inspektorenteam der Vereinten Nationen keinen offizielles Mandat, zu prüfen, ob bei dem Angriffen der vergangenen Tage tatsächlich Giftgas verwendet worden war.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".