Soll den Rentnern zuhören: Anders Borg
Einkommenssteuer

Rentner fordern Treffen mit Finanzminister

Die erklärten Pläne der konservativen Moderaten, die Einkommenssteuern ein weiteres Mal zu senken, haben unter Schwedens Rentnern Proteste hervorgerufen.

Um die künftige Besteuerung von Pensionären zu diskutieren, verlangen die fünf landesweit operierenden Pensionärorganisationen mit insgesamt 900.000 Mitgliedern jetzt ein Treffen mit Finanzminster Anders Borg.

Die bürgerliche Regierung hatte seit ihrem Amtsantritt 2006 die Steuern für Arbeitnehmer bereits vier Mal gesenkt. Die Pensionäre hatten mehrfach einen entsprechenden Ausgleich eingefordert. Die Einkommenskluft zwischen Rentnern und Arbeitnehmern werde mit dem geplanten Schritt weiter wachsen, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der Rentnerorganisationen. Dies sei "absolut unakzeptabel".

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".