Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Angehörige können nachkommen

Unbegrenztes Asyl für Flüchtlinge aus Syrien

Publicerat tisdag 3 september 2013 kl 10.02
Hoffnung auf Zuflucht in Schweden
3:19 min
Für Angehörige, die es in die Türkei geschafft haben, ist der Weg nach Schweden frei (Foto: Gregorio Borgia/Scanpix)

Flüchtlingen aus Syrien wird in Schweden eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis erteilt. Dies bestätigte die Einwanderungsbehörde am Dienstag dem Schwedischen Rundfunk. Schweden ist mit dieser Maßnahme das erste Land in der EU. Als Begründung wird die sich stetig verschlechternde Lage in dem Krisenland genannt. Durch die Entscheidung können jetzt auch Angehörige nachkommen.

Vor einem Jahr hatte die Einwanderungsbehörde entschieden, dass Flüchtlingen aus Syrien eine dreijährige Aufenthaltserlaubnis bewilligt wird. Wegen der eskalierenden Lage in dem Land wird diese zeitliche Begrenzung jetzt aufgehoben, so der Generaldirektor der Behörde, Anders Danielsson, im Schwedischen Rundfunk:

„Gelinde gesagt hat sich der Konflikt ja verschlimmert. Unserer Beurteilung nach wird er auf absehbare Zeit auch nicht beendet sein. Deswegen passen wir unsere Regeln an. Laut internationalem Recht steht den Flüchtlingen dann eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis zu und das setzen wir jetzt um.“

Schutz in Schweden

Zurzeit befinden sich etwa 8.000 Syrer in Schweden. Sie haben jetzt das Recht, ihre Angehörigen nachkommen zu lassen, wie Danielsson bestätigt:
„Das ist vielleicht für den Einzelnen die wichtigste Konsequenz – dass man Familie nachkommen lassen kann. Wenn sich die Familie in Syrien oder in der Region befindet, sollte diese Kontakt mit einer schwedischen Vertretung aufnehmen, um nach Schweden zu kommen und Schutz zu erhalten.“

Da es in Syrien keine diplomatische Vertretung Schwedens gibt, müssen es die Flüchtlinge in eines der Nachbarländer schaffen. Dadurch dass Schweden den Nachzug von Familienmitgliedern zulässt, wird ein legaler Weg nach Europa geöffnet. Bisher erteilt kein EU-Land Syrern ein Visum. Der einzige Weg hierher war also über illegale Schmuggler.

Vorreiter Schweden

Schweden ist auch das erste Land in der EU, das Flüchtlinge aus Syrien eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zuerkennt. Danielsson ist sich bewusst, dass die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien weiter steigen wird. Gemessen an der Bevölkerung nimmt kein anderes EU-Land so viele Flüchtlinge aus Syrien auf, obwohl Migrationsminister Tobias Billström an die EU-Länder appelliert hat mehr zu tun.

Ihab Aljabi war vor zwei Monaten von Damaskus nach Schweden geflohen. Er nimmt die Entscheidung der Einwanderungsbehörde mit Erleichterung zur Kenntnis:„Das gibt mir persönlich Frieden und ein sicheres Umfeld. Ich muss mir keine Sorgen machen. Ich bin wirklich erleichtert“

Entscheidung gibt Hoffnung

Bisher haben 1.600 Syrer, die sich bereits in Schweden befinden, bei der Einwanderungsbehörde den Nachzug von Familienangehörigen beantragt. Einer von ihnen ist Hanna Jacob. Er war vor knapp einem Jahr nach Schweden gekommen. Seinen zweijährigen Sohn musste er zurücklassen. Er muss wegen eines Herzfehlers dringend operiert werden.

Hanna Jacob erzählt dem Schwedischen Rundfunk, dass sein schwerkranker Sohn nicht einmal die nötige Medizin, geschweige denn ärztliche Hilfe, erhält. Für ihn und das zweite Kind besteht nun Hoffnung.

Laut Angaben des Flüchtlingshilfswerkes der Vereinten Nationen (UNHCR) haben bereits über zwei Millionen Menschen das vom Bürgerkrieg zerrissene Land verlassen. Das sind zehn Mal mehr als noch vor einem Jahr. Darüber hinaus befinden sich vier Millionen Menschen innerhalb Syriens auf der Flucht.

Susanne Palme/Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".