Rot-Grün mit deutlichem Vorsprung
Wahl im kommenden Jahr

Rot-Grün auf Regierungskurs

Laut neusten Meinungsumfragen hat die rot-grüne Opposition im Vorfeld der Wahlen im kommenden Jahr ihren Vorsprung weiter festigen können.

Mit zehn Prozent mehr Stimmen als die bürgerlichen Allianzparteien würde die Opposition die neue Regierung stellen, wenn heute Wahlen stattfinden würden. Dies zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Novus. Während der jetzigen Legislaturperiode war der Unterschied zwischen den beiden politischen Blöcken noch nie so groß. Sozialdemokraten, Grüne und Linkspartei erhalten zusammen 49,7 Prozent der Stimmen; Konservative, Liberale, Zentrum und Christdemokraten hingegen nur 39,7 Prozent. Die Christdemokraten würden zudem unter der vier Prozenthürde landen, die für den Einzug ins schwedische Parlament erreicht werden muss.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".