Aufgereihte Parteivorsitzende der Allianzregierung (Foto: Fredrik Persson/Scanpix)
354 Millionen Euro für neue Jobs

Förderpaket gegen Jugendarbeitslosigkeit

Mit Finanzspritzen will die schwedische Regierung gegen die Jugendarbeitslosigkeit im Land vorgehen.

Umgerechnet 354 Millionen Euro soll das Förderpaket beinhalten, teilten die Parteivorsitzenden der Allianzregierung am Montag mit. Gesenkte Steuerabgaben von über 100 Euro monatlich für jeden Neuangestellten im Alter von unter 23 Jahren sollen die Unternehmen davon überzeugen, mehr junge Arbeitnehmer einzustellen. Mit 25 Millionen Euro sollen außerdem Einstiegsjobs gefördert werden, in denen die jungen Arbeitnehmer mit Gehältern gemäß geltender Tarifverträge angestellt werden sollen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".