Am 19. September 1973 fand in Stockholm die Zeremonie statt, die Carl XVI. Gustaf zum schwedischen Staatsoberhaupt und König machte. (Foto: Jan Collsiöö / PRESSENS BILD)
1 av 3
Der 27-jährige König verliest seine Thronrede (Foto: Jan Collsiöö / PRESSENS BILD)
Zehntausende versammelten sich am 19. September 1973 vor dem Stockholmer Schloss um dem neuen König von Schweden, Carl XVI. Gustaf, zuzujubeln. (Foto: Jan Collsiöö / Scanpix)
2 av 3
Zehntausende versammelten sich vor dem Stockholmer Schloss um ihrem neuen Staatsoberhaupt, Carl XVI. Gustaf, zuzujubeln. (Foto: Jan Collsiöö / Scanpix)
Das Volk jubelt dem frischgebackenen König von Schweden, Carl XVI. Gustaf , zu. (Foto: PrB / Scanpix Schweden)
3 av 3
Carl XVI. Gustaf nimmt die Huldigungen des Volkes entgegen. Mit ihm auf dem Balkon stehen seine vier Schwestern (Foto: PrB / Scanpix Schweden)
Carl XVI. Gustaf

Wechsel auf dem Thron 1973

Zeitgemäss für Schweden
19 min

Seit 1973 ist Carl XVI. Gustaf schwedisches Staatsoberhaupt. Die Zeremonie zum Thronwechsel fand am 19. September statt. Ein Ereignis, über das die Radio Schweden-Redaktion damals ausführlich berichtete.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".