Unternehmen verlassen Westschweden

Der Westen Schwedens droht zur strukturschwachen Region zu werden. Laut einer Umfrage der westschwedischen Industrie- und Handelskammer erwägen sieben von zehn Unternehmen, die Region zu verlassen.

Vor allem in die baltischen Länder sowie nach Polen und China wollen westschwedische Unternehmen ihre Produktion verlagern. Die meisten Firmen gaben die geringeren Produktionskosten als Erklärung an. Zudem liege Schweden zu weit von den wichtigen Märkten entfernt. Nach Ansicht führender Wirtschaftsexperten besteht in Schweden das Problem, dass ausgelagerte Industriezweige hierzulande nicht mehr nachwachsen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".