Sexualstrafrecht verschärft

Der Reichstag hat das Sexualstrafrecht verschärft. Die neuen Regelungen sollen am ersten April in Kraft treten.

Danach werden zukünftig mehr Straftaten als Vergewaltigung angesehen, so zum Beispiel Geschlechtsverkehr mit einer Person, die nicht bei vollem Bewusstsein ist. Auch werden die Strafen für Sexualverbrechen erhöht. Seit zehn Jahren steigt die Zahl der Anzeigen wegen Vergewaltigung in Schweden. Gleichzeitig stagniert jedoch die Zahl der verurteilten Straftäter.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".