Die Schären-Fähren fahren wieder
Arbeitskonflikt im Schiffverkehr

Schären-Streik ist abgeblasen

Der Streik im Stockholmer und Göteborger Schiffverkehr ist abgeblasen – obwohl sich die
Tarifparteien nicht auf eine neues Abkommen einigen konnten.

Seit vorigem Montag hatte das Schiffspersonal auf Stockholmer Schären-Linien sowie der Göteborger Flussfähre Älvsnabben die Arbeit niedergelegt. Hintergrund war die Forderung von Arbeitgeberseite, tariflich festgesetzte Gehälter künftig auszusetzen und stattdessen ein individuelles Gehaltssystem einzuführen.

Im Prinzip sei nun das ursprüngliche Abkommen akzeptiert, sagte ein Gewerkschaftsvertreter der Nachrichtenagentur TT. Der Streik erscheine daher als vollkommen unnötig.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista