Heißer Immobilienmarkt

Starker Anstieg der Wohnungspreise

Die Wohnungspreise sind in Schweden in den letzten drei Monaten ungewöhnlich stark gestiegen. Der Durchschnittspreis für eine Wohnung lag im Oktober 11 Prozent höher als noch im Juli. Dies geht aus der aktuellen Maklerstatistik hervor.

Besonders stark sind die Preise demnach im Großraum Stockholm gestiegen. Da in der Hauptstadtregion auch sehr viele Wohnungen den Besitzer gewechselt hätten, schlage dies extra stark auf die Statistik für das gesamte Land durch. Der Preisanstieg wird mit einer großen Nachfrage von Seiten der Käufer und einem geringeren Angebot erklärt. Verglichen mit der Kalenderwoche 45 im Vorjahr standen in diesem Jahr 18 Prozent weniger Wohnungen zum Verkauf. Im Großraum Stockholm lag die Zahl gar um 28 Prozent niedriger als 2012.