Internetbetrug

Polizei warnt vor "Internet-Fishing"

Die schwedische Polizei warnt vor Phishing, einer Form des Internetbetrugs.

Bei diesem seit etwa zwei Jahren zunehmenden Phishing werden Emails versandt, bei denen Internetnutzer aufgefordert würden, ihre Kreditkarten- und Bankangaben mitzuteilen, teilte die Polizei dem Schwedischen Rundfunk mit. Solche Emails würden mit korrekten Logos und Aussehen den Anschein erwecken wollen, tatsächlich von einer Bank oder einem Kreditkarteninstitut zu kommen. Allein bei der Stockholmer Polizei würden täglich bis zu 15 Anzeigen zu solchen Betrugsmails eingehen.

Schweden sei für diese Art von Betrug besonders interessant, da hier die Internetanwendung stark vorangeschritten sei, sagte ein Mitarbeiter der schwedischen Bankenvereinigung.