IKEA-Gebrauchsanleitungen ohne Frauen

Die Gebrauchsanweisungen des Möbelkonzerns IKEA sind in Norwegen in die Kritik geraten. Wie die Tageszeitung „Verldens Gang“ berichtet, seien auf den Skizzen für den Möbelaufbau nur Männer abgebildet, was Ministerpräsident Kjell Magne Bondevik als unhaltbar kritisierte.

Eine IKEA-Sprecherin erklärte, man wolle Rücksicht auf die Kunden in den muslimischen Ländern nehmen, da die Abbildung von Frauen dort nicht erwünscht sei. Ministerpräsident Bondevik hingegen verwies darauf, dass man sich auch in einem muslimisch geprägten Land für die Gleichstellung der Frau einsetzen sollte. Der schwedische Möbelkonzern setzt 97 Prozent seiner Waren in Nordamerika und Europa um.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".