Liegt vielen am Herzen
Reichstagswahlen 2014

Schule Top-Thema im Wahlkampf

Die Situation der Schule ist derzeit für Schwedens Wähler Thema Nummer Eins.

Dies belegt eine Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts United Minds nach den wichtigsten Fragen mit Blick auf die Parlamentswahlen im September. Auf den Folgeplätzen rangieren demnach Arbeitsmarkt, Gesundheitswesen, Seniorenpolitik sowie Fragen von Asyl und Einwanderung. Laut dem Boulevardblatt Aftonbladet, das die Untersuchung in Auftrag gegeben hatte, glaubt eine Mehrheit der Wähler, dass eine sozialdemokratisch geführte Regierung eine bessere Bildungspolitik führen würde als die derzeitige bürgerliche Koalition. Einer Regierung unter sozialdemokratischer Führung traut man zudem mehr zu, wenn es um die Schaffung von Arbeitsplätzen und um bessere Qualität im Gesundheits- und Sozialwesen geht.

Einen klaren Vertrauensvorsprung hat die Koalition aber nach wie vor, wenn es darum geht, in Schweden die allgemeine Wirtschaftsentwicklung positiv zu gestalten. Die Ökonomie, so Analysechef Carl Melin von United Minds, spreche dafür, dass die Wahl für die Koalition "alles andere als gelaufen" sei.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".