Viele Reisende mussten auch umkehren
Bahnverkehr in Westschweden stark behindert

Erneut Zug entgleist

Erneut ist in Schweden ein Zug entgleist. Am Montagmorgen sprang ein Passagierzug im südwestschwedischen Laholm aus den Schienen. Teile der Verbindung zwischen Malmö und Göteborg stehen voraussichtlich bis zum Montagabend still.

Offensichtlich war zu viel Schnee auf die Gleise geweht worden. Von den 13 Passagieren wurde niemand verletzt. Der Zugverkehr wurde teilweise durch Busse ersetzt. Es kam zu zahlreichen Verspätungen. In den vergangenen Wochen waren wiederholt Züge in Schweden entgleist. Kritiker werfen den zuständigen Unternehmen und Behörden mangelnde Wartung der Gleise vor.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".