Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Indoor-Langlauf

Kampf um den längsten Skitunnel

Publicerat torsdag 30 januari 2014 kl 11.52
Langlauf ist en lukratives Geschäft, wie nicht zuletzt der Andrang am Wasa-Lauf, wie hier im Bild, bezeugt

Zwischen mehreren schwedischen Ortschaften ist ein Konkurrenzkampf um den längsten Langlauf-Tunnel ausgebrochen.

Nahe Uddevalla im Westen des Landes könnte demnächst der längste Skitunnel der Welt gebaut werden. Eine Unternehmergruppe hat Baupläne für den Loipentunnel vorgelegt, der bis zu 30.000 Langläufern pro Jahr Platz bieten soll. Die Kosten werden auf bis zu 100 Millionen Kronen geschätzt. Die genaue Länge des geplanten Tunnels wurde nicht genannt – er werde jedoch etwas länger ausfallen als die geplante Indoor-Loipe in Botkyrka, die mit 2085 Metern eigentlich neuen Weltrekord aufstellen sollte. Auch in Göteborg, Borås, Västerås und Hässleholm sind Pläne für eigene Langlauf-Röhren im vollen Gange, meldet die Nachrichtenagentur TT.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".