Wir sind immer vernetzter
Neuer Standard für mobile Datennutzung

5G und die Suche nach einer billigen Lösung

5:14 min

Wie kann die Kapazität von Mobilfunknetzen deutlich gesteigert werden, damit möglichst viele Menschen gleichzeitig ins Netz können? Diese Frage stellen sich nicht nur Mobilfunkanbieter, sondern auch Forscher an 13 Universitäten, die an dem EU-Projekt Metis teilnehmen.

Denn die Anforderungen an die Mobilnetze steigen enorm. Dabei geht es nicht nur darum, das tausende Jugendliche bei einem Justin Bieber Konzert plötzlich alle gleichzeitig Fotos und Kommentare auf Twitter, Instagram und Facebook posten wollen und das Mobilnetz hoffnungslos überlasten.

Die Nutzung des Datennetzes wird auch breiter: Autos, Kameras, Heizungen, Kühlschränke, Überwachungskameras und Waschmaschinen kommunizieren mit ihrer Umwelt in immer stärkerem Maß. Deswegen ist es das Ziel mit der Generation 5G des Mobilfunknetzes die Kapazität um das 1000fache zu steigern.

Keine leichte Aufgabe, wie Professor Jens Zander gegenüber Radio Schweden bestätigt. Der Forscher von der Königlich Technischen Hochschule (KTH) in Stockholm nimmt an dem Metis-Projekt teil: 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista