Keine Steuervergünstigunen für Besserverdienende, fordert die LO
Steuervergünstigungen

Gewerkschaft fordert Erbschaftssteuer

Der Gewerkschaftsdachverband LO hat die Wiedereinführung der Erbschaftssteuer in Schweden  gefordert.

Unabhängig davon, welche Regierung nach der Wahl im kommenden Herbst zustande komme, so müsse das Steuersystem neu überdacht werden, schreiben Vertreter der LO in einem Gastartikel der Zeitung Dagens Nyheter. Sämtliche Formen von Steuervergünstigungen für Besserverdienende müssten geprüft und gegebenenfalls abgeschafft werden, so die LO-Vertreter.

Die Erbschaftssteuer wurde in Schweden 2005 ausgesetzt, damals unter sozialdemokratischer Regierung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".