Umfrage von Sifo

Wahl: Opposition legt weiter zu

Knapp sieben Monate vor der Parlamentswahl hat die rot-rot-grüne Opposition ihren Vorsprung weiter gefestigt.

Laut der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Sifo erhalten die Sozialdemokraten knapp 35 Prozent – fast fünf Prozent mehr als die Allianzparteien Konservative und Liberale zusammen. Sowohl die Zentrumspartei, die in dieser Umfrage einen Rekordtiefwert von 2,8 Prozent erhält, als auch die Christdemokraten bleiben unter der Vier-Prozent-Hürde.

Wie der Politikwissenschaftler Henrik Ekengren Oscarsson dem Schwedischen Fernsehen sagte, sollten die Allianzparteien trotz der schlechteren Umfragewerte aber nicht abgeschrieben werden. Die jetzigen Regierungsparteien hätten in den vergangenen zwei Wahlen bewiesen, dass sie viele Nichtwähler mobilisieren und auf ihre Seite ziehen zu können.

Wenn heute Wahl wäre

In Klammern: Veränderung seit letzter Sifo-Messung im Februar 2013

Sozialdemokraten 34,9 (+2,0)

Linkspartei 8,2 (-0,1)

Grüne 9,7 (+0,3)

Konservative 22,8 -(2,6)

Zentrumspartei 2,8 (-0,9)

Liberale 6,7 (+0,2)

Christdemokraten 3,7 (+0,4)

Schwedendemokraten 9,5 (+0,3)

Quelle: Sifo, Göteborgs-Posten, Svenska Dagbladet

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".