Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Es gibt immer mehr Schweden
Bevölkerungsstatistik

Schweden wächst sehr schnell

Die Bevölkerung Schwedens hat im vergangenen Jahr so stark zugenommen, wie seit langem nicht mehr.

Laut der Erhebung des Statistischen Zentralamtes wurden 2013 in Schweden 9.644.864 Einwohner gezählt. Das sind 88.971 mehr als im Vorjahr. Das ist laut der Behörde die größte Zunahme seit 1946. Auch die Zahl der Einwanderer war mit 115.845 so hoch wie nie zuvor.

Allein die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien und Somalia hat um 13.000 Personen zugenommen. Den größten Anteil der Einwanderer stellen jedoch Rückkehrer mit 18 Prozent. Während die Zahl der Eheschließungen mit 45.703 um 5.000 abgenommen hat, ist die Zahl der Scheidungen um 1.700 auf 25.110 gestiegen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".